Aktivitäten

Mitglied Erwin Motzke erhält Bundesverdienstkreuz

Verleihung Bundesverdienstkreuz Gerichtsvollzieher

Erwin Motzke staunte Ende Januar nicht schlecht, als er plötzlich einen Brief von Winfried Kretschmann, dem Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, in Händen hielt. Darin war zu lesen, dass er sich „in vielfältiger Weise für die Mitbürgerinnen und Mitbürger eingesetzt und sich um das Gemeinwohl verdient gemacht“ habe. Daher erhalte er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

„Ich war total überrascht, ich hatte keine Ahnung, dass ich vorgeschlagen worden war“, sagt der Obergerichtsvollzieher mit Sitz im Amtsgericht Ellwangen. „Anfangs habe ich erstmal geprüft, ob das Schreiben echt ist, ob ich nicht auf irgendein dubioses Konto Vorauskasse leisten muss“ fügt er lachend hinzu. Doch die bevorstehende Ehrung ist Realität. Seine oberste Dienstbehörde, das Oberlandesgericht Stuttgart, möchte damit seine jahrzehntelange ehrenamtliche Vorstandsarbeit honorieren. Noch bis zu seinem Renteneintritt im Juni dieses Jahres gehört er dem Gesamtvorstand des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes, Landesverband Baden-Württemberg an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.