Turniere

BBPV-Pokal 2019 in March

Klitschnass und durchgefroren mussten sich die Bouler des Pétanque-Club Aalen am Sonntagnachmittag im 1/8-Finale des BBPV-Pokals den Kollegen in March bei Freiburg geschlagen geben. Markus Schwope, Benjamin Schnell, Michael Kupke, Norbert Sträßle, Vaso Bukorovic und Antje Freudenthal kämpften zwar bis zu den entscheidenden Tripletten, mussten dann aber mit 11:20 Punkten zurück nach Aalen fahren.

Um 11.00 Uhr begannen die Partien nach drei Stunden Anfahrt und kurzer Einspielphase mit den sechs Tête-a-Têtes (1 gegen 1). Michael Kupke und Antje Freudenthal konnten Pluspunkte für die Aalener sammeln. Mindestens eine Doublette musste nun gewonnen werden, um noch in die Tripletten gehen zu können. Markus Schwope und Antje Freudenthal sowie Benjamin Schnell und Vaso Bukorovic machten sogar zwei Begegnungen klar. Leider fehlte somit aber ein Punkt, um nur noch eine Triplette gewinnen zu müssen. Der Druck war groß. Das Wetter wurde leider immer schlechter: Dauerregen und kühle Temperaturen machten allen Spielern zu schaffen. So verloren Benjamin Schnell, Michael Kupke und Vaso Bukorovic rasch ihr Spiel. Markus Schwope, Norbert Sträßle und Antje Freudenthal gaben bis zuletzt nicht auf, kämpften sich nach schlechtem Start gut heran. Doch letztlich ging auch dieses Spiel an die Marcher, die sich nun auf das Viertelfinale freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.