AllgemeinTurniere

Hofgartenturnier in München mit vier Aalener Teilnehmern

Am 15. und 16. Juli 2017 besuchten Klaus Diebold, Markus Schwope, Renate Weber und Antje Freudenthal jeweils mit ihren Spielpartnern aus anderen Vereinen das bekannte und allseits beliebte Hofgartenturnier in München. Über 320 Doubletten traten gegeneinander an.

Einige reisten bereits am Freitag an, andere zogen die morgendliche Anreise am Samstag vor. Doch selbst bei so vielen Teilnehmern traf man sich ohne große Mühe schnell rund um die Einschreibung. Klaus Diebold spielte mit Michael Gerstenmayer, Markus Schwope mit seinem Bruder Johannes, Renate Weber war als Einzelspielerin angereist und fand schnell Anschluss, Antje Freudenthal spielte mit ihrem Vater Karl-Heinz. In der Vorrunde trafen die Aalener auf Spieler aus der ganzen Welt. Von Österreich bis USA, von Frankreich bis zur Schweiz waren Boulisten nach München gekommen. Leider schieden aber drei der vier Teams bereits spätestens nach der Barrage aus. Lediglich Renate Weber konnte noch ein weiteres Spiel bestreiten, schaffte es aber auch nicht über den Samstag hinaus. So konnten alle noch einen schönen Abend in der bayrischen Landeshauptstadt verbringen und genossen den Sonntagmorgen ebenfalls dort, bevor es wieder zurück nach Aalen ging. Parallel fand der Landesligaspieltag auf dem Gelände in Unterkochen statt.

Hier einige Bilder vom Sonntag. Leider sind keine Clubmitglieder zu sehen, weil am Samstag keine Kamera anwesend war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.