Liga

Spieltag 2: PCA 1 und PCA 2

Regen, Sturm und Gewitter konnten den zweiten Spieltag der Oberliga Nordwürttemberg für die Aalener Pétanque-Spieler nicht trüben. Die beiden Mannschaften traten in jeweils drei Begegnungen am Samstag in Neuenstein an.

PCA1 konnte am Ende zwei Siege auf der Habenseite verbuchen. PCA2 scheiterte leider drei Mal knapp am Sieg. Trotz anstrengender Witterungsbedingungen und gemischter Ergebnisse kehrten die Aalener zufrieden zurück. Mit nur 10 Kugeln Unterschied stehen die beiden Mannschaften nach diesem Spieltag nun auf dem dritten und vierten Platz in der Tabelle.


PCA1 trat in der Formation Klaus Diebold, Norbert Strässle, Benjamin Schnell, Markus Schwope, Berthold Thalheimer und Antje Freudenthal an. Die Gegner hießen Hohenlohe1 (1:4), Stuttgart3 (3:2) und Schorndorf2 (4:1).

PCA2 präsentierte sich mit Marija und Vaso Bukorovic, Pat und Karl Evertz, Wolfgang Dieterich, Erwin Motzke und Norbert Peuker. Sie stellten sich den Gegnern Stuttgart3 (2:3), Schorndorf2 (1:4) und Neuenstein1 (1:4).

Der dritte Spieltag findet am 25. Mai auf dem eigenen Boulegelände in Unterkochen ab 9.30 Uhr statt. Zuschauer sind herzlich willkommen. Am darauffolgenden Tag treffen sich an gleicher Stelle die Spieler der Landesliga Nordwürttemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.