Turniere

Landesmeisterschaft Tête und Tireur Frauen 2017

Am 29.04.2017 fand erstmals die Landesmeisterschaft Frauen im Tête und Tireur statt. Der Pétanque-Club Aalen e.V. wurde von Antje Freudenthal erfolgreich mit einem dritten und einem fünften Platz vertreten.

Bei trockenem Wetter und wärmender Sonne richtete am 29. April der TSV Badenia in Mannheim Feudenheim die erste Landesmeisterschaft Frauen im Tête und Tireur aus. Trotz zwei beliebter Grand Prix Turniere im nahen Umkreis und der Randlage Mannheims in Baden-Württemberg traten 30 Frauen zum Tête-Turnier und 19 Frauen zum Tireur-Wettbewerb an. Im Tireur-Turnier ging es zusätzlich um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im September dieses Jahr.

Antje Freudenthal vom Pétanque-Club Aalen e.V. nahm erstmals überhaupt an einem Tireur-Wettbewerb teil. Da sie nicht über ausreichend Ranglistenpunkte verfügte, musste sie sich am frühen Morgen in einer Vorrunde separat qualifizieren. Doch diese absolvierte sie souverän, benötigte nur fünf von acht Schüssen für die nötige Punktzahl. Am frühen Nachmittag folgte dann das eigentliche Präzisionsschießen. Um nur eine getroffene Kugel verpasste sie das Halbfinale und somit auch die Chance zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, belegte so den fünften Platz. Dennoch war sie mit ihrer Leistung sehr zufrieden.

Parallel liefen die Spiele zur Landesmeisterschaft Tête. In der Vorrunde konnte Antje Freudenthal ihre Begegnungen deutlich für sich entscheiden, stand somit im A-Turnier. Danach folgten die Spiele im K/O-System, nur ein Sieg führte weiter Richtung Treppchen. Überraschend zeigte Freudenthal bis zuletzt gute Nerven, gewann sogar gegen Bundesliga-Spielerinnen und schaffte es bis ins Halbfinale. Doch die anstrengenden Partien kosteten Kraft und ließen die Kondition schrumpfen. So musste sie das Halbfinale unglücklich an die Gegnerin abgeben, zeigte sich aber dennoch stolz über ihren dritten Platz. Um 19.30 Uhr standen die Ergebnisse fest:

Tireur: Landesmeisterin Muriel Hess (PCB Horb – erst vor wenigen Wochen Fünfte bei den Weltmeisterschaften), Vizelandesmeisterin Anita-Dolores Barthelemy (TSV Badenia), 3. Plätze Gudula Hammer (WHB Backnang) und Sabrina Royer (BF Malsch);

Tête: Landesmeisterin Muriel Hess (PCB Horb), Vizelandesmeisterin Katrin Schwinger (BF Denkendorf), 3. Plätze Antje Freudenthal (PC Aalen) und Rosita Nonat (BF Malsch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.